Campingwochenende des Jugendorchesters

Große Begeisterung beim Zelten in St. Leon

Gemeinsames Essen auf dem Zeltplatz

Am Freitag, den 08.07.16 startete die Aktion „Jugendorchester goes Camping“. Ein Wochenende mit viel Spiel und Spaß auf dem Campingplatz neben dem St. Leoner See. Wir waren alle sehr gespannt und voller Vorfreude.

Douglas, der GrillmeisterAm Campingplatz angekommen, erkundeten wir erstmal unseren Gruppenzeltplatz. Es ist der größte auf dem ganzen Gelände, optimal für unsere Gruppe von 14 Akkordeonspielern und -spielerinnen. Der Platz befindet sich in guter Lage und es gab auch immer ein schattiges Plätzchen. Da optimales Badewetter war, bauten wir sofort unsere Zelte auf und gingen uns anschließend im See abkühlen.

Die Verpflegung wurde immer frisch aus dem nächstgelegenen Ort besorgt. Gemeinsam aßen wir an der Biergarnitur zu Abend, welche uns freundlicherweise von Micha‘s Kiosk ausgeliehen wurde. Danach ging es nochmal auf den Fußballplatz zum Kicken. Neben uns waren dort außerdem noch „nette“ Jungs. Am Abend besuchte uns noch eine große Familie Schnaken.

Samstags nutzten einige von uns das schöne Wetter, um Wasserski zu fahren. Das war besonders aufregend, da es fast alle zum ersten Mal ausprobiert haben. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten schafften wir es, auch an der anspruchsvollen großen Wasserskianlage zu fahren. Am Abend haben wir dann noch lecker gegrillt und Beachvolleyball gespielt, bis wir den Ball nicht mehr sehen konnten.

Am Sonntagmorgen bauten wir unsere Zelte schon sehr früh ab und nutzten dann die restliche Zeit, um uns ein letztes Mal im See abzukühlen. Kurz bevor wir uns auf den Heimweg machten, gab es Pommes für alle. Wir fanden das Wochenende alle großartig und wollen es nächstes Jahr wiederholen.

Anstehen zum Wasserski fahren