Klangreise im Kulturtreff Waldbronn

Volles Haus beim Schülervorspiel

Die Kinder aus dem Musimo-Kurs führen einen Tanz auf

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Kulturtreff Waldbronn am Sonntagvormittag. Über 100 Erwachsene und Kinder waren der Einladung von AccoMusica zur „Klangreise“ gefolgt. Hier hatten Christiane Becker und Uwe Müller mit ihren Schülern ein spannendes Programm zusammengestellt.

Das Jugendorchester machte den Anfang. Unter der Leitung von Uwe Müller begeisterte das junge Ensemble mit dem gefühlvollen „Song“ und einem groovigen „Rockblues“ das Publikum. Danach folgte ein bunter und kurzweiliger Reigen unterschiedlicher Musikvorträge.

Akkordeon-Duo Schülerin mit ihrem LehrerFür viele Kinder war es der erste Auftritt auf einer Bühne oder mit ihrem Instrument. Mit großer Konzentration und Eifer gingen die jungen Musiker die Herausforderung an, und „Merrily we roll along“ (Elisa und Lina, Melodica), „Geburtstags Rock’n‘Roll“ (Kenny, Akkordeon) oder „Feeling good“ (Meike, Akkordeon) fanden beim Publikum großen Anklang. Ob „Schlupp, der kleine Frosch“, das „Sommerfest am Weiher“ oder „Heute ist Walpurgisnacht“, auch die Präsentationen der Früherziehungs-Kinder und die Tanz- und Gesangseinlagen der MelodicaKids wurden engagiert und mit viel Spaß vorgetragen und zauberten ein Lächeln auf die Gesichter der Zuhörer.

Vorstand Thomas Lehmann, der durch das Programm führte, verabschiedete nach dem abschließend vorgetragenen gemeinsamen Lied „Willst du fröhlich sein“ begeisterte Eltern und Kinder, die zufrieden waren, „ihre“ Herausforderung gut gemeistert zu haben, und verwies auf die nächste Veranstaltung unseres musikalischen Nachwuchses, die „Matinee im Grünen“ am 23. Juli.

Uwe Müller sagt das Stück an, das gleich Lina und Elisa vortragen werden