Schuljahresende bei AccoMusica

Das Jugendorchester von AccoMusica eröffnete die Matinee im Grünen

Klangreise meets Matinee im Grünen

Öfter mal ein bisschen Abwechslung. Getreu diesem Motto fand die „Klangreise“ zum zweiten Mal nach 2013 im Zusammenklang mit der „Matinee im Grünen“ statt. Über 50 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren tanzten, sangen, musizierten. Auf der Melodica und dem Akkordeon: solistisch, im Duett und im Orchester. Die Wiese des Reitplatzes der Ludwig-Guttmann-Schule bot den weit über 100 Besuchern genügend Platz. Ein schöner Rahmen für den gelungenen Schuljahres­abschluss von AccoMusica.

Mit der „Micro-Suite Nr. 1“ von Wolfgang Russ machte das Jugendorchester den Anfang. Unter der Leitung von Uwe Müller beeindruckte das jüngst so erfolgreiche Orchester das Publikum. Mit dieser Komposition hatte sich das Jugendorchester vor sieben Wochen das Prädikat „hervorragend“ und den 1. Platz beim 13. World Music Festival in Innsbruck erspielt. Stolz präsentierte Vorstand Thomas Lehmann den gewonnenen Pokal.

Vorspiel mit dem Lehrer macht doppelt Spaß

Danach ging es Schlag auf Schlag. Ob mit dem Tanz „Sommerfest am Weiher“ der Musikgartenkinder und den Tänzen und Liedern der anderen Gruppen der musikalischen Frühförderung unter der Leitung von Christiane Becker, oder den solistischen Beiträgen der Melodica- und AkkoKids. Die jungen Musiker begeisterten die Zuhörer. Für einige von ihnen war es das erste Mal vor Publikum. Aber jedes Kind überwand sein Lampenfieber und erhielt den verdienten Applaus. Den musikalischen Abschluss der Matinee machte das 2. Orchester. Sie präsentierten zwei Welthits: „Memory“ aus dem Musical „Cats“ und „El Condor pasa“, vor allem bekannt geworden in der Version von Simon and Garfunkel.

So viel Musik macht hungrig und durstig. Deshalb gab’s im Anschluss saftige Steaks, knackige Würstchen, eine reiche Auswahl an mitgebrachten Salaten und kalte Getränke. Mit fröhlich spielenden Kindern und Erwachsenen in angeregten Gesprächen klang die Veranstaltung am Nachmittag aus.

Volle Konzentration der Musimo-Kinder beim Tanz mit Tüchern