Chronik – die 1970-er Jahre

   1980-er Jahre >

1973

  • 10. Januar 1973: Gründung des “Akkordeon-Orchester Reichenbach” im Gasthaus Krone in Waldbronn-Reichenbach. Rudi Mess wird 1. Vorsitzender, Helmut Becker sein Stellvertreter.
  • Frühjahr 1973: Erster Auftritt beim Kurkonzert. Dirigent: Herr Werner.
  • 27.06.1973: Erstes Waldfest am Odenbrunnen

1974

  • Januar: Beitritt zum DHV, dem “Deutschen Harmonika Verband”.
  • Februar: Teilnahme am Fastnachtsumzug unter dem Motto “Segeln auf dem Kursee”.
  • Juni: Eintrag in das Vereinsregister – damit ist die Vereinsgründung vollzogen.
  • 13.10.1974: Erster Vereinsausflug. Ziel war der Flughafen Frankfurt/Main.
  • 11.11.1974: Erstes großes Konzert im Kurhaus, Dirigent: Bernd Maltry. Gastorchester ist das 1. Orchester des Harmonika-Spielrings Gengenbach unter Leitung von Helmut Ehret.

1976

  • Petra Dürr wird Dirigentin.
  • Auftritt bei der Einweihung der “Südpfalz-Werkstatt für Behinderte” unter Beisein vom Ministerpräsidenten von Rheinland Pfalz, Herrn Helmut Kohl, dem späteren Bundeskanzler.
  • Gründung und erster Auftritt des Jugendorchesters.

1977

  • Juli: Klaus Störzbach übernimmt das Dirigentenamt.