Chronik – die 2010-er Jahre

 < 2000-er Jahre  

2010

 

  • Douglas Weber wird zum Jugendrechnungsführer gewählt und löst damit Andreas Holbach, der das Amt 7 Jahre lang führte, ab.
  • In der Mitgliederversammlung beschließen wir eine überarbeitete und bei dieser Gelegenheit neu gefasste Satzung. Bernhard Föhrenbacher verlässt den Vorstand; er war 25 Jahre lang unser Rechnungsführer.
  • Die Vereins-Buchhaltung konnten wir endlich auf ein EDV-System umstellen.
  • Wiederholt bieten wir unsere Kurse den Kindergärten an. Doch am Ende werden alle kneifen: Zu groß die Umstände, unsicher die Versicherungsfragen, beherrschend die Musikschule. Zu guter Letzt bietet das Land mit “SBS – Singen Bewegen Sprechen” eine kostenlose Alternative.
  • „Noch nie in den vorhergegangenen Wettbewerben war das musikalische Niveau so hoch“, zog Uwe Müller für den 7. Waldbronner Musikpreis Bilanz. Wiederum nahmen über 500 Akkordeonisten teil und sorgten so für einen der erfolgreichsten Akkordeon-Wettbewerbe in Deutschland.
  • Die intensiven Vorbereitungen haben sich ausgezahlt: Beim World Music Festival in Innsbruck erhielten die Orchester von AccoMusica wieder beste Wertungen.

2011

 

  • Die Strategie “Wachstum” gelingt: Trotz viel Gegenwind haben wir die magische Grenze überschritten und inzwischen über 100 Schüler in unserer Ausbildung. Leider stammen kaum 20% aus Waldbronn, unserem Vereinssitz; die meisten Schüler kommen aus Karlsbad.
  • Dank der hervorragenden Jugendarbeit können wir sogar ein drittes Orchester gründen. Das Schülerorchester startet mit 22 Schülern.
  • Phänomenal: Unser Jugendorchester erringt den ersten Preis beim ersten Deutschen Akkordeon-Jugendorchesterwettbewerb. Mit 45,3 Punkten, der höchsten Punktzahl des Tages, wurde es “Deutscher Meister”.
  • Nach mehreren Jahren erfolgreichem “Open Air” hat uns das Wetter zum ersten mal zu einer “Indoor-Party” gezwungen.
  • Die seit 2009 bestehende Kooperation mit der Grundschule Langensteinbach wurde mit einer Patenschaftsurkunde besiegelt.
  • Aufgrund der vielen Erfolge durften wir die Jubiläumsveranstaltung “40 Jahre Karlsbad” musikalisch umrahmen.
  • Der Vorstand geht in Klausur: In einer zweitägigen Tagung zieht man Bilanz und schmiedet Pläne für die kommenden Jahre.
  • AccoMusica bleibt am Puls der Zeit: Aller Skepsis zum Trotz starteten wir eine Facebook Seite.