Ausschreibung

Termin: 4. und 5. Mai 2019

Anmeldeschluss: 15. Februar 2019

 

Navigation innerhalb dieser Seite:

Wettbewerbskategorien
Altersstufen, Vorspielzeiten, Modalitäten
Jury
Literaturauswahl
Urkunden und Prädikate
Info, Anmeldung und Veranstalter
Anmeldeschluss
Download

 

Wettbewerbskategorien

Samstag, 04.05.2019

Teilnahmeentgelt

Kategorie I

Solo
Altersstufe I – VI

€ 18,00

Kategorie II

Duo
Altersstufe I – VI

€ 15,00 pro Teilnehmer

Kategorie III

Kammermusik
(1 Akkordeon und 1 bis 4 andere Instrumente)
Altersstufe I – VI

€ 15,00 pro Teilnehmer

Sonntag, 05.05.2019

Teilnahmeentgelt

Kategorie IV

Jugendorchester
Elementarstufe, Mittelstufe, Oberstufe

€ 100,00

Kategorie V

Erwachsenenorchester
Mittelstufe, Oberstufe, Höchststufe

€ 150,00

Kategorie VI

Ensemble
Mittelstufe, Oberstufe, Höchststufe

€ 15,00 pro Teilnehmer

 

 

Altersstufen, Vorspielzeiten, Modalitäten

Die Wettbewerbskategorien I, II und III werden in sechs Altersstufen eingeteilt:

Altersstufe

Alter

Vorspielzeit

I

bis 8 Jahre

2 – 4 Minuten

II

9 – 10 Jahre

3 – 6 Minuten

III

11 – 12 Jahre

5 – 8 Minuten

IV

13 – 14 Jahre

6 – 10 Minuten

V

15 – 16 Jahre

7 – 12 Minuten

VI

ab 17 Jahre

8 – 15 Minuten

Bei entsprechender Teilnehmerzahl wird in der Kategorie I (Solo) M II und M III getrennt bewertet.

In der Kategorie III (Kammermusik) werden jeweils zwei Alterstufen (I + II, III + IV, V + VI) zusammengefasst.

Für die Einteilung in die Altersstufe ist in den Kategorien II und III das Durchschnittsalter maßgeblich.

Bei Überschreiten der Vorspielzeit behält sich die Jury eine Kürzung des Programms vor.

 

Jury

Die Jury der Kategorien I – III setzt sich aus zwei, die der Kategorien IV – VI aus drei anerkannten Fachleuten des DHV und DALV zusammen. Die Entscheidungen der Jury sind nicht anfechtbar.

 

Literaturauswahl

Unabhängig von der Altersstufe kann Literatur jeden Schwierigkeitsgrades vorgetragen werden. Bewertet wird die Interpretation in ihrer künstlerischen Qualität, die Schwierigkeit eines Werks spielt eine nachgeordnete Rolle. Als Orientierungshilfe dienen die DHV-Vorschlagslisten. Diese können beim DHV (Rudolf-Maschke-Platz 6, Postfach 11 50, 78635 Trossingen, Telefon 07425-326645, Fax 07425-326648, E-Mail) angefordert bzw. auf der Website www.dhv-ev.de eingesehen werden.

Für die Kategorien IV – VI gilt die „Wertungsspielordnung für Akkordeonorchester und -spielgruppen“ des DHV. Maßgebend für die Einteilung ist die aktuelle Einstufungsliste. Darin nicht enthaltene Stücke müssen dem Schwierigkeitsgrad der gewählten Stufe entsprechen, im Zweifelsfall entscheidet die Jury.

 

Urkunden und Prädikate

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Es werden die Prädikate „hervorragend“ (mit Pokal), „ausgezeichnet“ (mit Pokal, falls der 1., 2. oder 3. Platz erreicht wird), „sehr gut“, „gut“ oder „mit Anerkennung“ vergeben.

Das tagesbeste Erwachsenenorchester erhält den Titel

Preisträger des 9. WALDBRONNER MUSIKPREISES 2016

 

Info, Anmeldung und Veranstalter 

Postadresse:

AccoMusica e.V.
Postfach 100 147
76298 Karlsbad

E-Mail:

musikpreis@accomusica.de

Telefon:

Festnetz 07202-40071
Mobil 0171-8211861

Fax:

03212-1132472

Internet:

musikpreis.accomusica.de

Bankverbindung:

IBAN DE46 6609 1200 0000 723 703
BIC GENODE61ETT

 Veranstaltungsort

Albert-Schweitzer-Schule Waldbronn
Zwerstraße 15
76337 Waldbronn

Das Anmeldeformular steht zum Download bereit (193 KB). Alternativ können Sie es auch per E-Mail, Briefpost oder telefonisch anfordern.

Die Anmeldung wird erst nach Eingang der Teilnahmegebühr gültig, diese ist am 03.02.2016 fällig. Bitte als Verwendungszweck die Namen des Vereins und der Teilnehmer bzw. des Orchesters / Ensembles angeben.

 

Veranstalter: AccoMusica e.V., Postfach 100147, 76298 Karlsbad
Organisation und Leitung: Thomas Lehmann und Uwe Müller

 

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 15. Februar 2019.

 

Downloads

Die Ausschreibungsunterlagen stehen auch als PDF-Datei zum Download bereit:

Weitere Informationen, bereitgestellt vom DHV: