Jugendorchester


Jugendorchester bei der Nacht der Kirchenmusik in der Ludwigskirche Langensteinbach, 17. Mai 2014
Jugendorchester bei der Nacht der Kirchenmusik in der Ludwigskirche Langensteinbach, 17. Mai 2014

 

Für Akkordeonschüler mit entsprechender Qualifikation besteht im Jugendorchester die Gelegenheit, parallel zum Unterricht und kostenlos gemeinsam ansprechende Musik zu machen.

Die Kinder lernen hier in der größeren Gruppe das Zusammenspiel, müssen aufeinander eingehen und gegenseitig Rücksicht nehmen. Dies bringt – neben dem Erfolg des Zusammenspiels – auch ein Gefühl der Zusammengehörigkeit, das sich mit normalen Kommunikationsformen nur schwer entwickeln lässt.

AccoMusica bietet eine qualifizierte Orchesterarbeit, die besonderen Wert auf Musikalität und Präzision im Zusammenspiel legt. Jedes Musikstück ist eine Herausforderung für die Spieler.

Die ausgesuchte Literatur besteht aus zeitgemäßen, modernen, die Jugend ansprechenden Stücken in möglichst breit gefächerter Stilistik. Dazwischen gibt es aber immer wieder ein Stück aus der klassischen Akkordeon-Literatur, mit dem das Verständnis für ein Musikstück vermittelt werden kann.

Regelmäßig werden Probenwochenenden außerhalb der normalen Unterrichtsräume angeboten. Dies erhöht die musikalische Leistung und fördert die Gemeinschaft.

Die Kinder erfahren den Wert des vielen Probens bei gelungenen Auftritten und entsprechendem Applaus.

Für fortgeschrittene Schüler besteht auch die Möglichkeit, im 1. Orchester mitzuspielen. Das ist eine besondere Herausforderung, die gerade von den Älteren gerne wahrgenommen wird.

Jugendorchester beim Schulfest der Albert-Schweitzer-Schule Waldbronn, 9. Oktober 2010
Jugendorchester beim Schulfest der Albert-Schweitzer-Schule Waldbronn, 9. Oktober 2010